24.07.21 Sommer, Sonne, 3x3



Bei sommerlichen Temperaturen versammelten sich heute 15 3x3 Teams in den Kategorien U11, U12, U13 im Waldstadion Limbach-Oberfrohna. Neben den gastgebenden Füchse Teams waren noch Spieler aus Zwickau, Chemnitz und Nossen dabei und erlebten einen schönen Wettkampftag an der frischen Luft. Für das leibliche Wohl sorgten die Limbacher Spielereltern mit einem leckeren Büffet und als Highlight die "Station 57", ein Softeiswagen aus Lichtenstein. Dieser stellte nicht nur leckere Eisvariationen zur Verfügung sondern stellte auch in Aussicht, die Hälfte des Umsatzes für die Kinder- und Jugendarbeit der Füchse zu spenden. Eine zusätzliche Motivation zum reichlich Eis schlecken.


Auf den 3 Spielfelder herrschte die ganze Zeit ein reges Treiben. Beim 3 gegen 3 auf einen Korb spielen, geht es nach den neuen olympischen Spielregeln sehr schnell zu Sache. Der Ball ruht nur noch bei Pfiff des Schiedsrichters. Ansonsten wird, auch nach Korberfolg, immer direkt weiter gespielt. Heute wurde dabei max. bis 16 Punkte gespielt, bzw. bis die Spielzeit von 8 durchlaufenden Minuten zu Ende war. Von den Ergebnissen gab es von ganz engen Spielen, die erst in der Verlängerung durch Freiwurf entschieden werden konnten, bis hin zu deutlichen Siegen (meist der NINERS Teams) alles an diesem Vormittag zu sehen. Ganz unabhängig von den Ergebnissen, konnten aber alle jungen Basketballer viel Erfahrung auf dem Spielfeld sammeln. Und das man überhaupt mal wieder eine ungezwungenen (Basketball-)Veranstaltung durchführen konnte, genossen sowohl die Spieler, Helfer als auch Gäste sichtlich.


Natürlich gab es am Ende eine Siegerehrung und schicke Urkunden für die Plätze 1-3. Diese belegten...


... bei der U13:

  1. Dunking Donuts (NINERS Chemnitz)

  2. Gummibärchenbande (Limbacher Füchse)

  3. Lok2 (ESV Lok Chemnitz)

... bei der U12:

  1. Best of Power (Limbacher Füchse)

  2. LF Mix (Limbacher Füchse)

  3. Nossen 2 (SV Lok Nossen)

... bei der U11:

  1. Ankle Breakers (NINERS Chemnitz)

  2. Fox Brothers (Limbacher Füchse)

  3. Lok1 (ESV Lok Chemnitz)

Fotos des Turniers sind auf unserer Facebook-Seite zu finden.