10.03.20 LF2 beendet reguläre Saison auf Platz 1

 

Gestern Abend fand für die Jungs von Limbacher Füchse 2 das letzte reguläre Saisonspiel statt. Zu Gast waren die Sportfreunde vom BV Lichtenstein. Für beide Teams war das Spiels ohne Bedeutung für die Platzierung. LF2 stand bereits sicher auf Platz 1, Lichtenstein auf Platz 3. Die Gäste starteten besser ins Spiel und nutzten durch gute Cuts die Lücken der Limbacher Zonenverteidigung. Nach 10 Minuten lagen sie verdient 12:20 vorn. Im nächsten Viertel strafften die Füchse ihre Defense und ließen nur 11 Zähler zu. Da vorn 17 gelangen, war man zur Halbzeit auf 29:31 dran. Nach dem Seitenwechsel geriet aber erneut Sand ins Getriebe. Bis zur 28. Minute konnte man das Spiel trotzdem ausgeglichen halten (42:42). Ein Schlussspurt der Gäste ließ diese jedoch mit einem kleinen 5-Punkte-Vorsprung in die Crunchtime gehen. Gleich zu Beginn der letzten 10 Minuten wurde dieser Vorsprung sogar noch auf 42:49 ausgebaut. Köpfe in den Sand stecken wollten unsere Jungs jedoch noch nicht. Ganz im Gegenteil. Gefühlt aus dem Nichts tauten sie plötzlich auf und spielten den Gegner mit einem fünfminütigen 22:0 Lauf an die Wand. Aus einer über 32 Minuten meist engen Kiste wurde plötzlich ein deutlicher Vorsprung. Mit 69:55 holte sich LF2 einen versöhnlichen Abschluss und beendet die reguläre Saison verdient auf Platz 1.

Das damit sichere Heimrecht in den Playoffs wird sicherlich erfolgsfördernd wirken. Nichtsdestotrotz haben die letzten beiden Spiele (knappe Niederlage in Chemnitz und der holprige Sieg gegen Lichtenstein) gezeigt, dass man für die Meisterschaft noch eine Schippe drauf legen muss und in den kommenden Wochen konzentriert trainieren sollte.

 

Stats zum Spiel

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload