23.10.18 LF2 muss zum Saisonstart Nachsitzen

Gestern Abend startete LF2 nun auch endlich in die Spielzeit 2018/2019 und möchte mit verjüngtem Team die Mission Titelverteidigung angehen. Das Meisterteam der letzten Saison hat sich für diese Spielzeit aufgeteilt. Ein Teil verstärkt LF1 in der Landesliga, der andere Teil spielt zusammen mit der Jugend weiter in der Bezirksliga. Dadurch ist LF2 auf dem Papier zwar erstmal schwächer einzuschätzen als letzte Saison, trotzdem hat man aber eine ganz passable Truppe zusammen, welche sich mit fortschreitender Saisondauer sicher zu einem starken Gegner für die anderen Bezirksligisten formen wird. Im Eröffnungsspiel fanden sich gestern die Sportfreunde vom BV Lichtenstein im Jahnhaus ein. Die Lichtensteiner traten mit einer ähnlich strukturierten Truppe an, ein Teil "AltStars" unterstützt von einem Teil Jugend. So ähnlich wie die Struktur war dann auch die Leistungsstärke. Kein Team konnte sich deutlich absetzen. LF2 dominierte mit ihren großen Spielern die Zone, kassierte aber viele Distanzwürfe. 10 Dreier netzten die Lichtensteiner an diesem Abend insgesamt ein, einige davon in your face, ein Großteil aber als offene Würfe. Hier muss die Rotation in der Verteidigung der Füchse sich zukünftig deutlich steigern. Über die Viertelstände 16:14, 32:32 und 47:45 ging es in den vermeintlichen Schlussabschnitt. Auch hier blieb es stets eng. Eine halbe Minute vor Schluss lagen die Füchse 66:65 vorn und schafften in den letzten Sekunden auch keine erfolgreiche Korbaktion mehr. Mit starker Defense machten sie es aber auch den Gästen schwer. Da diese  aber nur einen von vier Freiwürfen verwandelten, leuchtete auf der Anzeigetafel nach 40 Minuten ein 66:66. Overtime! Hier starteten die Füchse dann nochmal richtig durch und erzwangen durch viel Druck in der Defense etliche Ballgewinne. Auch vorn fiel fast alles und so stand es zwei Sekunden vor Schluss 81:68. Mit einem schönen Buzzerbeater betrieben die Lichtensteiner noch etwas Ergebniskosmetik, konnten aber an der 81:71 Niederlage nichts mehr ändern. Durch einen hart erkämpften Sieg gegen ebenbürtige Gegner glückte den Füchsen damit im Nachsitzen ein erfolgreicher Saisonstart.

 

Stats zum Spiel

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload