12.11.17 Duell der Spitzenmannschaften geht an Limbach

 

Heute Mittag durfte LF2 auswärts in Lichtenstein ran. Die Jungs vom BV Lichtenstein waren ebenfalls noch ohne Niederlage, weshalb man mit großem Respekt ins Spitzenspiel ging. Durch einen Sahne-Start bei dem offensiv fast alles fiel und definitiv nichts zugelassen wurde, lag man nach 6 Minuten 1:19 vorn. Danach kam Lichtenstein doch noch zum Zug und konnte zumindest offensiv mithalten. Das 9:29 in 10 Minuten war auch schon fast die Entscheidung, denn diesen Vorsprung wollten die Füchse nicht mehr wirklich hergeben. So dominant wie in den ersten sechs Minuten lief es in den restlichen Vierteln jedoch nicht mehr. Jedes Team hatte jetzt seine guten Phasen, wobei die Füchse die BVler nie näher als 15 Punkte heran kommen liesen. Viertel 2 wurde dabei 19:22 gewonnen, drei und vier jeweils knapp 17:14 und 14:12 verloren. Bemerkenswert an diesem Nachmittag: 11 erfolgreiche Dreier (davon 9 in Halbzeit 1) sowie 16 von 19 verwandelte Freiwürfe. Mit einem 59:77 Erfolg bestätigte LF2 seinen ersten Tabellenplatz mit vier Siegen aus vier Spielen. Der nächste harte Brocken kommt aber bald, am Buß- und Bettag hat man die Zwickauer zu Gast, welche ebenfalls über einen starken Kader verfügen.

 

Stats zum Spiel

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload