22.10.17 U18 erfolgreich in die Saison gestartet

 

Am gestrigen Samstag Mittag startete nun endlich auch das U18 Team der Limbacher Füchse in die Saison. Zu Gast waren die Miners aus Freiberg, die ähnlich wie die Füchse, einige ihrer Jugend Spieler in der Bezirksliga Herren Spielerfahrung sammeln lassen. Daher wollte man den Gegner nicht unterschätzen und gleich von Beginn an einen guten Start hinlegen. Beide Teams waren aber in der Anfangsphase noch sehr nervös und konnten offensiv nicht überzeugen. Vor allem die körperlich überlegenen Freiberger machten es den Füchsen schwer am Korb zu punkten. Reihenweise wurde man beim Layup geblockt und lediglich ein paar freie Jumpshots fanden ihr Ziel. Defensiv sah es dagegen viel besser aus. Die Zone der Füchse stand an dem Tag wie ein Bollwerk das nahezu undurchdringbar schien. Lediglich 17 Punkte ließ man in der ersten Halbzeit zu! Ab der zweiten Hälfte sollte dann auch offensiv mehr gehen. Durch viele Ballgewinne konnte man einfache Fastbreak Punkte erzielen und Stück für Stück davon ziehen. Hin und wieder fingen die Füchse auch an zu zaubern. Das dritte Viertel war wohl daher auch das ansehnlichste. Der letzte Abschnitt war nun eher etwas für die Statistik. Viel "Run and Gun" und wenig Struktur. Am Ende stand dann ein sehr verdienter 84:32 Sieg zu Buche. Ausschlaggebend dafür war ganz klar die bärenstarke Defense und der unbändige Einsatz unserer Center am offensiven Brett. Besonders Niklas Schott ist da hervorzuheben. Er war zu keinem Zeitpunkt vom Gegner kontrollierbar und ermöglichte dem Team viele zweite und dritte Wurfchancen. Als nächstes ist der BC Zwickau zu Gast - am 05.11.17 13:00 im Jahnhaus. Gewinnt man das Spiel, erobert man sich die Tabellenspitze zurück. Also seid dabei und feuert unsere Jungs an!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload