10.08.2017 Saisonausblick 2017/2018

Die Sommerpause ist vorbei, alle Teams trainieren fleißig und bald wird auch wieder um jeden Korb gekämpft. Ende September starten wir in die Saison 2017/2018. Im Herrenbereich wird es im Vergleich zur vergangenen Spielzeit einige Veränderungen geben. Die Jugend rückt zunehmend in den Fokus und beginnt wohl langsam damit, eine Wachablösung vorzubereiten. Unsere U18 startet parallel in zwei Ligen, der U18-Jugendbezirksliga sowie der Herrenbezirksliga Chemnitz (als LF3). Dadurch können die Jungs jede Menge Spielerfahrung sammeln und sich kontinuierlich verbessern. Vier Nachwuchsspieler werden zudem zeitgleich zum Kader unserer ersten Männermannschaft gehören und Landesligaluft schnuppern dürfen. In der Landesliga gibt es eine organisatorische Umstellung. Durch die Aufteilung in zwei Gruppen konnte die Anzahl der teilnehmenden Teams deutlich erhöht werden. Mit acht Teams in Gruppe 1, zu welcher auch die Limbacher Füchse gehören, und neun Teams in Gruppe zwei, gibt es mit 17 Teams einen wesentlich breiteren Unterbau als früher (12 Teams) zur Oberliga Sachsen. Für LF1 ist dies aber nicht unbedingt von Vorteil. In einer sehr stark besetzten Gruppe 1 wird es vermutlich schwer, einen Mittelfeldplatz zu ergattern bzw. sogar, sich von einem Abstiegsplatz fern zu halten. Insbesondere, da sich der Kern des Teams stark verjüngt und oft gegen wesentlich erfahrenere Teams spielen wird. Unsere Ü30-Spieler, der Leistungskern des letztjährigen Teams, verabschieden sich voraussichtlich komplett und werden als LF2 mit einer Altherrentruppe in der Bezirksliga starten. Dafür treten unsere letztjährigen Rookies, welche sich hervorragend entwickelt haben, sowie weitere jüngere Spieler aus dem letztjährigen LF2-Team in die Fußstapfen der Oldies. Auf Grund der Möglichkeit, fünf Spiele in der nächsthöheren Mannschaft des Vereins aushelfen zu dürfen, wird es aber eher ein Abschied auf Raten. Mit Sicherheit wird man die Gesichter der Oldies auch noch in einigen Landesligaspielen diese Saison zu sehen bekommen. Bei den Oldies wird es, zusätzlich zu den Ex-Landesligaspielern, auch einige Comebacks und neue Mitstreiter geben. Gemeinsam will das Team die Marke Limbacher Füchse wieder in der Spitzengruppe der Bezirksliga etablieren, nachdem LF2 in den vergangenen Spielzeiten nur Kellerkind war. Mit einem ähnlichen (wenn natürlich auch älteren 😉) Kader wie im Aufstiegsjahr sollte das sicherlich gelingen. Eine absolute Neuheit dürfen wir im Nachwuchsbereich verkünden. Erstmalig starten wir mit Spielern der Jahrgänge 2010/11/12 in der U8-Landesliga Sachsen. Da gibt es gegen die großen Verein wie NINERS Chemnitz, Dresden Titans oder USC Leipzig zwar sicher nichts zu holen, darum soll es in diesem Projekt aber auch nicht gehen. Wir wollen unsere jüngsten so zeitig wie möglich ans Basketballspielen heran führen und das geht eben kaum besser als mit Spielen. Wir sind gespannt wie sich das entwickelt, sehr gespannt sogar. 😊

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload